Die X-Nazi-Theorie und die Diskriminierung von Onanierern

Die X-Nazi-Theorie und die Diskriminierung von Onanierern

Jetzt wo ich 27 bin, muss ich aufhören, wild und zügellos in den Tag zu leben, ich muss anfangen, mir Gedanken zu machen über meine legacy. Etwas Bleibendes schaffen, woran sich die Leute in 100 Jahren erinnern werden, wenn sie meinen Namen hören. Ich könnte z.B. mal eine neue psychologische Persönlichkeitstheorie begründen. Da passiert eh zu wenig in den letzten Jahren.